Südamerika-Zentrum Hannover e.V.

Centro Latinoamericano de Hannover

Bild 1 Eine politische Lesung unter dem Titel „Nicaragua – Hasta que seamos libres –
bis dass wir frei sind" mit Gioconda Belli und Musik aus Lateinamerika von
Grupo Sal Duo unter Mitwirkung von
Lutz Kliche (Übersetzer, Moderator)

in der Kirche Sankt Heinrich,
Sallstraße 74, Hannover.

Das Südamerika-Zentrum Hannover e.V. informierte an einem Stand über seine Arbeit.

 

Bild 2

 

Gioconda Belli sprach über die hochbrisante politische Lage Nicaraguas und las aus ihrem Werk. Es gab auch die Gelegenheit sich Bücher signieren zu lassen und ein Gespräch mit der Autorin zu führen.

 

Bild 3

 

Grupo Sal Duo unterhielt mit verschiedenen Musikstücken aus ihrem Repertoire.

 

Die Veranstaltung war ein Vorspiel zur Ausstellung "Der Traum von Gerechtigkeit" (Vernissage 13.5.2019).

 

 

 


 

 

 

 

(C) 2019 Südamerika-Zentrum Hannover e.V. Facebook